Auch unsere Schule wurde seit Dezember 2020 gefördert nach dem DigitalPakt Schule des Bundes und der Länder mit besonderer Unterstützung des Schulträgers – der Gemeinde Jork – mit digitalen Endgeräten für bedürftige Schulkinder

Herzlich willkommen auf der Homepage der Grundschule „An der Este“

cropped-Header-Bild-1.jpg

Miteinander lernen – füreinander da sein
Die Grundschule „An der Este“ in Jork-Königreich ist eine von zwei Grundschulen in der Gemeinde Jork im Landkreis Stade in Niedersachsen. Das Einzugsgebiet unserer Schule umfasst vier von insgesamt sieben Ortsteilen der Gemeinde Jork: Estebrügge, Königreich (mit Leeswig), Hove und Moorende. Jork befindet sich im „Alten Land“, dem größten Obstanbaugebiet Norddeutschlands, südlich der Elbe, nahe Hamburg gelegen.
Auf dieser Homepage finden Sie alles Wissenswerte über unsere schöne Schule!

 Aktuelles aus der Schule:           

14.07.2022:

Aktuelle Informationen:

  • Informationen zur Einschulung:
    Die Einschulung findet am Samstag, 27.08.2022 statt.
    Die Feier der Klasse 1a beginnt um 9:30 Uhr.
    Die Feier der Klasse 1b beginnt um 11:00 Uhr.

    Falls Sie die Materialien der Kinder schon vor dem Einschulungstag vorbeibringen möchten, bieten die Klassenlehrer*innen folgende Zeiten an:
    Frau Busse (Klasse 1a):
    Donnerstag, 25.08.2022 von 08.15 Uhr bis 10.00 Uhr
    Freitag, 26.08.2022 von 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr

    Herr Kollenberg (Klasse 1b):
    Donnerstag, 25.08.2022 von 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr
    Freitag, 26.08.2022 von 08.15 Uhr bis 10.00 Uhr

    Am Freitag vor der Einschulung (26.08.2022) bietet die Kirchengemeinde einen Einschulungsgottesdienst an. Er beginnt um 18 Uhr.
    Für die Einladung bitte auf das Bild klicken.


Aktuelles aus dem Schulleben:

  • Am letzten Schultag vor den Sommerferien wurden unsere Viertklässler verabschiedet. Es war eine stimmungsvolle Feier bei bestem Wetter. Wir wünschen unseren „Großen“ viel Glück für ihren weiteren Weg.
    Eindrücke gibt es in der Bildergalerie.
    Außerdem verabschiedeten wir uns von Herrn Keppner und Frau Schuback. Auch ihnen alles Gute für ihre Zukunft und vielen Dank für den großen Einsatz an unserer Schule. Schließlich mussten wir auch Frau Wiechern „Auf Wiedersehen“ sagen. Sie geht in den Mutterschutz und anschließend in die Elternzeit, wird aber danach hoffentlich ganz schnell wieder bei uns sein! Alles Gute für den spannenden neuen Lebensabschnitt.
  • Den aktuellen Elternbrief unseres Kultusministers vom 12.07.2022 finden Sie Elternbriefe.
  • Aktionen für die Menschen aus der Ukraine:
    „Miteinander lernen – füreinander da sein“ – getreu unseres Schulmottos wollen wir helfen. Im vergangenen Schuljahr gab es einige tolle Aktionen, um den Menschen in und aus der Ukraine zu helfen. Die Ergebnisse finden Sie hier!

    Auch das Buxtehuder Tageblatt berichtete über unsere Aktion. Lesen Sie hier den Bericht dazu

  • Nach langer Zeit durften wir wieder ein Sportfest veranstalten. Der Lauf „um die Brücken“ für das Laufabzeichen des Niedersächsischen Leichtathletikverbandes war ein voller Erfolg. Auch die Unterstützung an der Strecke durch jubelnde Eltern und Großeltern war wirklich toll. Vielen Dank dafür!
    Ein großer Dank geht auch an die Oberschule, die wieder einmal eine Klasse mit „großen“ SchülerInnen geschickt hat, um uns zu unterstützen.
    Schauen Sie sich gerne die Bilder in der Bildergalerie dazu an.
  • Die Aktion „Zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Schule“ wurde wieder von vielen Kindern angenommen und ebenfalls von vielen freiwilligen Helfern begleitet. Vielen Dank dafür!!
    Ein paar Eindrücke finden Sie in der Bildergalerie.
  • Am letzten Schultag vor Weihnachten, starteten wir mit einem Abschlusslied in die Ferien. Hört doch mal rein, wie es klingt, wenn eine ganze Schule draußen und mit Masken singt.  Klickt hier!
  • Frau Lawes hat alle wichtigen Informationen in einem Elternbrief zusammengefasst. Diesen finden Sie hier zum Download.
    Auch die Schultermine für das kommende Schuljahr sind nun aktualisiert. Bitte bedenken Sie, dass es aufgrund der aktuellen pandemischen Lage immer zu kurzfristigen Änderungen kommen kann.
  • Schweren Herzens mussten wir uns in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien von Frau Eggers als Schulleitung verabschieden. Mit vielen kleinen Aktionen haben wir dies als Team – aber auch gemeinsam mit der Schulgemeinschaft getan. Herzlichen Dank an alle freundlichen Helfer. Auch unsere Viertklässler bekamen einen stimmungsvollen Abschied.
    Schauen Sie hierzu gerne in unsere Bildergalerie.
  • Mitteilung aus dem Schulbüro:
    Ab dem neuen Schuljahr wird es keine Vergabe von Fahrradnummern mehr geben.

    Wir freuen uns weiterhin, wenn möglichst viele Kinder mit dem Fahrrad zur Schule kommen und alle sollen die Möglichkeit haben, diese im Fahrradraum abzustellen. Sollten alle Plätze besetzt sein, sind weitere Fahrradständer hinten an der kleinen Sporthalle vorhanden.
    Roller werden grundsätzlich hinten an der Sporthalle abgestellt.

    Bitte beachten Sie die „Bedingungen für die Fahrradbenutzung“ der Schule!

  • „Wir können Leben retten!“ Mit diesem Motto kam Herr Risy in unsere Schule, um den Kindern zu zeigen, dass man keine Angst davor haben muss, Erste Hilfe anzuwenden. Nur „Nichtstun“ ist schlimm. Die Kinder aus vier Klassen gingen gestärkt und mutig aus dieser Stunde. Wir sagen DANKE und freuen uns auf Teil 2, wenn der Rest unserer Klassen am Kurs teilnehmen darf.

(zum Vergrößern auf das Foto klicken)

externe Links:

antolin    Antolin: ein Leseförderprogramm mit dem viele Kinder bei uns arbeiten

LRS        Gut 1:   ein tolles Programm für die Rechtschreibung (auch für Kinder mit LRS)

Bese klein      BESE: außerschulische Beratungsstelle in Buxtehude