Auch unsere Schule wurde seit Dezember 2020 gefördert nach dem DigitalPakt Schule des Bundes und der Länder mit besonderer Unterstützung des Schulträgers – der Gemeinde Jork – mit digitalen Endgeräten für bedürftige Schulkinder

Herzlich willkommen auf der Homepage der Grundschule „An der Este“

cropped-Header-Bild-1.jpg

Miteinander lernen – füreinander da sein
Die Grundschule „An der Este“ in Jork-Königreich ist eine von zwei Grundschulen in der Gemeinde Jork im Landkreis Stade in Niedersachsen. Das Einzugsgebiet unserer Schule umfasst vier von insgesamt sieben Ortsteilen der Gemeinde Jork: Estebrügge, Königreich (mit Leeswig), Hove und Moorende. Jork befindet sich im „Alten Land“, dem größten Obstanbaugebiet Norddeutschlands, südlich der Elbe, nahe Hamburg gelegen.
Auf dieser Homepage finden Sie alles Wissenswerte über unsere schöne Schule!

 

Aktuelles aus der Schule:

11.02.2021:
Liebe Eltern, liebe Schüler!

Auch am 10.02. hat das Kultusministerium beschlossen:
Unsere Schule bleibt bis auf Weiteres im Szenario B.

Alle Schulkinder kommen im Wechselunterricht in die Schule. Das Formular zur Anmeldung für die Notbetreuung an den Distanzlern-Tagen finden Sie hier.

Den aktuellen Stufenplan zur schrittweisen Öffnung der Schulen, den das Kultusministerium am 02.02.2021 veröffentlicht hat, finden Sie hier zum Download.

Aktuelle Elternbriefe – auch die von unserem Kultusminister Herrn Tonne – sowie weitere Informationen finden Sie unter dem Reiter „Elternbriefe„.

Unseren schuleigenen Hygieneplan können Sie hier nachlesen.


  • Das Kultusministerium hat eine 10-Punkte-Agenda mit dem Thema
    „Bildung, Betreuung und Zukunftschancen in der Pandemie sichern“ veröffentlicht. Diese können Sie hier herunterladen.
  • Eine Handlungsempfehlung vom Niedersächsischen Kultusministerium für Eltern, deren Kinder Erkältungssymptome zeigen, können Sie hier herunterladen.
  • Wir freuen uns sehr, dass die Bücherei Jork trotz der aktuellen Schließung ein Ausleihangebot für unsere Schüler möglich macht. Es gibt ab dem 15.12.2020 einen Take-Away-Service. Wie das funktioniert erfahren Sie hier!
  • „Wir können Leben retten!“ Mit diesem Motto kam Herr Risy in unsere Schule, um den Kindern zu zeigen, dass man keine Angst davor haben muss, Erste Hilfe anzuwenden. Nur „Nichtstun“ ist schlimm. Die Kinder aus vier Klassen gingen gestärkt und mutig aus dieser Stunde. Wir sagen DANKE und freuen uns auf Teil 2, wenn der Rest unserer Klassen am Kurs teilnehmen darf.

(zum Vergrößern auf das Foto klicken)

  • Unser Projekt „Klimaschutz“ ist auch im Jahr 2020 ein großer Erfolg gewesen. Dafür bekamen wir nun auch eine Urkunde verliehen.
  • Mitteilung aus dem Schulbüro:
    Alle Fahrradnummern für den Fahrradunterstand sind vergeben!
    D.h., dass ihr bzw. Ihre Kinder trotzdem mit dem Rad zur Schule fahren dürft/ dürfen. Wir freuen uns über jedes Kind, welches mit dem verkehrssicheren Rad zur Schule kommt.

    Die Kinder ohne Fahrradnummer parken hinten an der kleinen Turnhalle, auch dort befinden sich Fahrradständer:
    Der Weg dorthin geht schiebend über den Schulhof, rechts am ASC- Vereinsheim vorbei und dann wieder rechts.

  • Eine schöne Einschulungsfeier liegt hinter uns. Wir heißen alle neuen Erstklässler in unserer Schule herzlich willkommen!
    Bilder vom Einschulungstag finden Sie hier oder in unserer Bildergalerie.
  • Ein seltsames Schuljahr mit viel Neuem liegt hinter uns. Trotz der besonderen „Corona-Umstände“ haben wir den vierten Klassen einen würdigen Abschied bereitet. Wir wünschen allen viel Erfolg für ihre Zukunft. Ein paar Eindrücke vom Abschied gibt es in der Bildergalerie.

    (Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken)

  • Klimaschutz macht Schule!
    Klimaschutz ist ein großes Thema an unserer Schule. Sehr aktiv versuchen wir die Schülerinnen und Schüler darauf aufmerksam zu machen, wie wichtig es ist, unser Klima zu schützen, damit es uns und unserer Umwelt gut geht:
    Ob Energiedienste in der Klasse, die dafür sorgen, dass beim Lüften nicht zu viel Energie verschwendet wird oder der Lichtdienst, der darauf achtet, dass beim Verlassen der Räume das Licht abgeschaltet wird – die Schülerinnen und Schüler sollen frühzeitig Verantwortung übernehmen.

    Einen Bericht über den Klimaschutz im Alten Land und Horneburg finden Sie hier!

  • Die Gemeinde Jork hat einen neuen Bürgermeister. Herr Riel hat sich in unserer Schule den Kindern vorgestellt und ihnen erklärt, was ein Bürgermeister alles machen muss.
    Einen kurzen Bericht darüber lesen Sie hier.

    Am selben Tag wurde auch der Kooperationsvertrag zwischen den Kitas, Kindergärten und unserer Grundschule unterschrieben. Die schriftliche Vereinbarung zur Zusammenarbeit finden Sie auch unter Konzepte oder klicken Sie einfach hier auf diesen Link.

    (Klicke auf das Foto, um es in groß anzusehen)
  • Am letzten Tag vor den Herbstferien gab es wieder ein großartiges Frühstück, organisiert vom Schulelternrat und vielen helfenden Eltern. Es war wieder einmal eine Augenweide. Herzlichen Dank dafür! Auch Herr Lange von den Rotariern war wieder zu Gast. Die Grundschule „An der Este“ wurde für ihre Leistung beim Altstadtlauf ausgezeichnet. Wir waren die Schule mit der höchsten Teilnehmerzahl – gemessen an der Schülerzahl. Zudem wurden wir erneut zur „Sportfreundlichen Schule“ ernannt. Herr Zeidler von der Landesschulbehörde überreichte uns nun schon zum 2. Mal dieses besondere Zertifikat.
    (Klicke auf das Foto, um es in groß anzusehen)

    Einen Zeitungsartikel über unseren letzten Schultag mit all seinen Höhepunkten gab es im Buxtehuder Tageblatt (04.10.2019). Falls Sie ihn verpasst haben, gibt es ihn auch HIER bei uns.

  • Seit dem 06. Mai sind wir auch offiziell barrierefreie Schule. Lesen Sie hierzu auch diesen kurzen Bericht.

  • Liebe Eltern! Wir möchten Sie bitten, uns Veränderungen bei Name, Adresse, Telefon- oder Handynummer, Sorgerecht oder ähnlichem schriftlich zu melden. Die Klassenlehrer halten dafür eine Veränderungsanzeige bereit, die Sie ausfüllen und unterschreiben.
    Oder aber Sie laden das Formular hier herunter.
  • 50 Jahre Schule in Königreich und Estebrügge!
    Am Samstag, 19.08.2016, feierten wir unser großes Schuljubiläum. Viele Kinder standen auf der Bühne, die Eltern zeigten uns Spiele aus vergangenen Zeiten und zauberten ein großartiges Kaffee- und Kuchenbuffet, viele Lehrer sorgten für stimmungsvolle Musikeinlagen und zapften kühle Getränke. Ein gelungener Nachmittag, den wir lange nicht vergessen werden! Es gibt dazu auch einige Eindrücke in der Bildergalerie.
    Das Buxtehuder Tageblatt hat einen sehr schönen Bericht über das Fest geschrieben.

externe Links:

antolin    Antolin: ein Leseförderprogramm mit dem viele Kinder bei uns arbeiten

LRS        Gut 1:   ein tolles Programm für die Rechtschreibung (auch für Kinder mit LRS)

Bese klein      BESE: außerschulische Beratungsstelle in Buxtehude