‚Laut sein‘ für den Frieden

Die Geschehnisse in der Ukraine beschäftigen die Kinder weiterhin und sie sind in unseren Klassen immer wieder ein Thema. Wir bemühen uns im Unterricht die Sorgen, Ängste und Fragen der Kinder aufzugreifen. Die Gespräche sind geprägt von großer Solidarität. Häufig kommt die Frage auf: „Wie können wir helfen?“ 

Im Unterricht haben wir unter anderem über Friedenssymbole gesprochen, diese im Kunstunterricht gezeichnet, gebastelt und an die Fensterscheiben unserer Schule gehängt. Aus dieser Solidarität heraus entstand auch die große Friedenstaube auf unserem Sportplatz.
Der Musikunterricht bietet immer wieder eine Möglichkeit, um Gedanken und Gefühle auszudrücken und über das gemeinsame Singen und Musizieren einen Zugang zu schwierigen Themen zu finden.

Unter dem Motto „Laut sein für den Frieden“ behandelten wir in den 3. und 4. Klassen das Lied „Wozu sind Kriege da“ von Udo Lindenberg. Bei den Kindern entstand der Wunsch, dieses Lied aufzunehmen. Das Ergebnis finden Sie können Sie hier herunterladen: 

 Wozu sind Kriege da  (auf den Link klicken, dann rechts auf die 3 Punkte)

Außerdem beschäftigen sich die Drittklässler gerade mit der Europahymne, in der es um das Vereinende und nicht das Trennende geht. Es ist das von Ludwig van Beethoven vertonte Gedicht „Ode an die Freude“ von Friedrich Schiller, auch bekannt als „Freude schöner Götterfunken“: 

„Deine Zauber binden wieder,
was die Mode streng geteilt,
alle Menschen werden Brüder,
wo dein sanfter Flügel weilt“.

Auch hier das Ergebnis der Aufnahme:

Freude schöner Götterfunken  (auf den Link klicken, dann rechts auf die 3 Punkte)

Sie können sich das Ergebnis natürlich völlig kostenfrei herunterladen. Trotzdem würden wir uns sehr freuen, wenn Sie nach einem Download einen freiwilligen Betrag spenden würden. Organisationen, die zurzeit viel Hilfe leisten für die Menschen, die unter dem Krieg in der Ukraine leiden, sind z.B. „Bündnis Entwicklung hilft“ und „Aktion Deutschland hilft“. Sie rufen mit folgendem Konto gemeinsam zu Spenden auf:

BEH und ADH
IBAN: DE53 200 400 600 200 400 600
BIC: COBADEFFXXX
Commerzbank
Stichwort: ARD/ Nothilfe Ukraine